Gelöschte Android Kontakte wiederherstellen

Eines der wertvollsten Dinge, die Sie auf Ihrem Android-Gerät haben können, ist wahrscheinlich Ihre Kontaktliste. Alles von der Arbeit, Freunden, Familie, etc. Es ist schrecklich, wenn alle gleichzeitig verloren gehen. Wir zeigen Ihnen wie Sie gelöschte kontakte wiederherstellen können. Es spielt keine Rolle, ob Sie versehentlich Ihre Kontakte gelöscht haben, oder ob sie verloren gegangen sind, während Sie Ihr Android-Gerät verwurzelt haben oder irgendeine andere Art von Optimieren und Basteln durchgeführt haben.

In den meisten Fällen scheinen Ihre Android-Kontakte jedoch nur dann gelöscht oder verloren zu sein, wenn Sie sie nicht finden können. In diesem Beitrag werde ich Sie durch die Schritte führen, wie Sie scheinbar verlorene Kontakte wiederherstellen können und wie Sie gelöschte wiederherstellen können.

Vielleicht sind deine Kontakte nicht einmal weg

Manchmal können die Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät völlig verrückt werden, bis zu dem Punkt, an dem Sie Ihre Kontakte nicht einmal finden können und denken, dass Sie sie alle verloren haben. Bevor Sie anfangen auszuflippen, besteht die Möglichkeit, dass sich alle Ihre Kontakte noch auf Ihrem Gerät befinden, nur sehr vorsichtig versteckt.

Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, führen Sie diese einfachen Schritte aus:

  • Öffnen Sie die App „Contacts“.
  • Drücken Sie auf das Menü in der rechten oberen Ecke (drei vertikale Punkte).
  • “ Kontakte zum Anzeigen“.
  • Wählen Sie „Alle Kontakte“, wenn dies noch nicht geschehen ist.
  • Wenn „Alle Kontakte“ nicht ausgewählt wurde, dann war dies wahrscheinlich die Lösung für Ihr Problem. Wenn jedoch bereits alle Kontakte angezeigt wurden, versuchen wir etwas anderes…..

Wiederherstellung von Android-Kontakten mit Gmail

Wenn Ihr Android-Gerät mit Ihrem Google-Konto synchronisiert ist, stehen die Chancen, fehlende Kontakte wiederherzustellen, definitiv zu Ihren Gunsten. Gmail hat eine raffinierte Funktion, die es Ihnen ermöglicht, ein Backup aller Ihrer Kontakte wiederherzustellen, das bis zu 30 Tage zurückdatieren kann. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Ihr Gerät mit Ihrem Google-Konto erneut synchronisieren und alle Ihre Kontakte zurückerhalten.

Sidenote: Wenn Ihre Kontakte in Google Mail, aber nicht auf Ihrem Handy erscheinen, lesen Sie die obigen Schritte und/oder versuchen Sie, Ihre Google-Konten vollständig neu zu synchronisieren.
Um ein Backup Ihrer Gmail-Kontakte wiederherzustellen, gehen Sie in Ihren Posteingang und wählen Sie „Kontakte“ aus dem Dropdown-Menü auf der linken Seite.

Sobald Sie die Liste Ihrer Kontakte sehen (oder nicht), klicken Sie auf „Mehr“, um zum Dropdown-Menü zu gelangen, wo Sie die Option „Kontakte wiederherstellen….“ wählen müssen.

Nun sollten Sie dieses Popup-Fenster sehen, in dem Sie ein Backup auswählen können, das bis zu 30 Tage zurückreichen kann. Wenn diese Methode bei Ihnen funktioniert hat, synchronisieren Sie Ihr Google-Konto auf Ihrem Android-Gerät erneut und Sie sollten bereit sein. Wenn es nicht funktioniert hat, lassen Sie uns einige andere Optionen ausprobieren.

Wiederherstellen eines Nandroid-Backups (root erforderlich)

Wenn Ihr Android-Gerät verwurzelt ist und Sie zuvor ein sogenanntes Nandroid-Backup erstellt haben, lesen Sie unseren Beitrag über die Wiederherstellung, um Ihre Kontakte zurückzubekommen. Nachdem wir nun alle „Standard“-Optionen abgelaufen sind, lassen Sie uns die letzte mögliche Option betrachten.

Überprüfen Sie die Kontaktdatenbankdatei Ihres Android-Geräts (root erforderlich).
Wenn Sie Ihr Gerät nicht vollständig gelöscht haben, besteht immer noch die Möglichkeit, Ihre verlorenen oder gelöschten Kontakte wiederherzustellen, indem Sie überprüfen, ob die alte Kontaktdatenbankdatei irgendwo tief in Ihrem Speicher gespeichert ist.
Je nach Hersteller und Android-Version finden Sie Ihre Datenbank an verschiedenen Orten in Ihrem Speicher. Für gängige Android-Geräte wie den Nexus 5 sollte sich die Datenbankdatei hier befinden:

/data/data/data/android.providers.contacts/datenbanken
Der Schlüssel, nach dem Sie suchen, ist providers.contacts/datenbanken. Um direkt von Ihrem Gerät aus zu diesem Ordner zu gelangen, installieren Sie aSQLiteManager, der in der Lage ist, in den Datenbankspeicher Ihres Android-Geräts zu gelangen und .db-Dateien zu öffnen.
Wenn Sie diesen Ordner auf Ihrem Gerät finden und er leer ist, bedeutet das, dass Ihre Kontakte für immer weg sind.

Informationen zur Windows 10 Partition Größe

Vor kurzem fand ich viele Leute, die die folgende oder ähnliche Frage im Internet stellten: Was ist die maximale Festplattengröße, die von Windows 10 unterstützt wird.

Ich möchte wissen, welche maximale HD- und Partitionsgröße von Windows 10 unterstützt wird. Ich habe einen PC mit Windows 7 mit einer 3 TB Festplatte, aber etwa 1 TB des Laufwerks sind unbrauchbar. Hier bekommen Sie Informationen zu windows 10 partition größe.

Kann ich den gesamten Festplattenspeicher nutzen, wenn ich meinen Computer auf Windows 10 aktualisiere?

Tatsächlich missverstehen diese Leute das Problem, denn es ist nicht die Version von Windows, sondern das Partitionsschema, das die maximale Festplattengröße bestimmt. Darüber hinaus hängt die maximale Größe einer Festplattenpartition eher vom Dateisystem ab, mit dem sie formatiert wurde, als von den Windows-Versionen.

Daher haben Festplatten, die mit dem gleichen Partitionsschema initialisiert wurden, die gleiche Festplattengrößenbegrenzung, und Partitionen mit dem gleichen Dateisystem die gleiche Festplattengrößenbegrenzung, unabhängig davon, ob sie sich in Windows 7, Windows 8, Windows 10 oder einem anderen Windows-Betriebssystem befinden.

Windows 7/8 oder Windows 10 Maximale Festplattengröße

Wie in anderen Windows-Betriebssystemen können Benutzer unter Windows 10 nur dann 2TB oder 16TB Speicherplatz nutzen, wenn sie ihre Festplatte auf MBR initialisieren. Zu diesem Zeitpunkt werden einige von euch vielleicht fragen, warum es 2TB und 16TB Limits gibt. Um diese Frage zu beantworten, beginnen wir mit der Einführung des Festplattensektors.
Die meisten von euch wären mit dem 512-Byte-Sektor vertraut, richtig?
Traditionelle Festplatten verwenden immer 512B Sektor, aber neue Festplatten verwenden oft 4K Sektor, obwohl die meisten Systeme einen 4K physischen Sektor zu 8 512B Sektoren für Kompatibilität emulieren, was der sogenannte 512e ist.

Wenn Ihr MBR-Laufwerk 512B Sektor oder 512e Sektor verwendet, können Sie nur 2TB Speicherplatz verwenden. Aber wenn es 4K nativen Sektor verwendet und Ihr Windows diese Art von Sektoren unterstützt, können Sie 16TB Speicherplatz verwenden.

Wenn die Festplatte jedoch auf GPT initialisiert wurde, können wir die Begrenzung der Festplattengröße völlig ignorieren, da sie bis zu 9,4ZB oder 9,4 Milliarden Terabyte betragen kann, selbst wenn die Festplatte 512B Sektor verwendet.

Windows 7/8/10 Maximale Größe der Festplattenpartition

Es gibt ein 32GB Limit für FAT32-Volumes. Genauer gesagt, ist es Ihnen nicht gestattet, eine FAT32-Partition mit mehr als 32 GB zu erstellen oder eine NTFS-Partition mit mehr als 32 GB zu FAT32 in Windows Disk Management zu formatieren.

Aber glücklicherweise kann Windows eine 2 TB-Partition einbinden, und Partitionierungssoftware von Drittanbietern ist in der Lage, eine solche Partition zu erstellen. Noch überraschender ist, dass eine große FAT32-Partition gut funktionieren könnte.

Für eine NTFS-Partition kann sie sehr groß sein. Maximale NTFS-Volumegröße = 2^64 Zuordnungseinheiten, also je größer die Zuordnungseinheit, desto größer die NTFS-Partition. Derzeit ist die größte Zuordnungseinheit für NTFS und FAT32 64K, so dass die maximale Größe der NTFS-Partition 2^64*64K beträgt.

Wenn Sie jedoch aufgrund der aktuellen Größe der Zuordnungseinheit nicht in der Lage sind, eine bestehende NTFS-Partition zu erweitern, können Sie diese vergrößern, ohne Daten zu verlieren, um das Problem zu beheben. Detaillierte Schritte werden in Kürze angezeigt.

Maximale Festplattenpartitionsmenge

Wenn Sie die Festplatte auf MBR initialisieren, können Sie maximal 4 primäre Partitionen erstellen. Aber wenn Sie es mit GPT initialisieren, können Sie 128 Datenträger erstellen.

Nun, willst du solche Grenzen überschreiten? Wenn ja, lesen Sie weiter.
Wie man die maximale Festplattengrößenbegrenzung in Windows 10/8/7 durchbricht.

Wenn Sie möchten, dass Windows 10 Festplatten unterstützt, die größer als 2 TB sind, um den gesamten Festplattenspeicher zu nutzen, müssen Sie eine Festplatte für GPT initialisieren oder in GPT konvertieren (wenn Daten gespeichert wurden). Um eine FAT32-Partition mit mehr als 32 GB zu erstellen oder die Clustergröße der NTFS-Partition zu erhöhen, müssen Sie ein Programm von Drittanbietern verwenden. Um mehr als 4 primäre Partitionen zu erstellen, können Sie MBR in GPT konvertieren oder eine der primären Partitionen als logisch festlegen.